Details

Das Kaff


Das Kaff

Roman
1. Auflage

von: Jan Böttcher

16,99 €

Verlag: Aufbau Digital
Format: EPUB
Veröffentl.: 09.03.2018
ISBN/EAN: 9783841214980
Sprache: deutsch

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Familie, Freunde, Erinnerung? Darauf hat Architekt Michael Schürtz nie etwas gegeben. Er ist für die Karriere in die Großstadt gezogen und kehrt nur widerwillig für einen Bauleiterjob in seinen Heimatort zurück. Doch die Menschen kommen ihm näher, als er möchte. Und irgendwann muss er einsehen, dass er nie mehr war als das: ein Nobody aus einem Kaff in der norddeutschen Tiefebene. Und dass sein Leben hier und jetzt beginnen kann.

»Mit viel Witz und leiser Wehmut erzählt Jan Böttcher von der Rückkehr ins Kaff als Rückkehr zum Ich.« Benedict Wells

»Das Kaff zeigt eindrücklich die Unterschiede zwischen Stadt und Land, Oben und Unten, die kulturelle Kluft. Hier wird der Riss spürbar, der die Welt zurzeit spaltet. Wer die Gegenwart verstehen will, muss Jan Böttcher lesen.« Jan Brandt

Michael Schürtz hat das Kaff, aus dem er kommt, vor langer Zeit hinter sich gelassen, um Karriere zu machen. Als er einen Job als Bauleiter in seiner kleinen Heimatstadt angeboten bekommt, sagt er zu. Nur für den Sommer, denkt er. Vor Ort ist alles an seinem Platz: Sein früherer Tischlermeister grummelt, seine Gutmensch-Schwester lächelt. Der vertraute Stillstand. Da fragt sein alter Fußballverein, ob Michael eine Jugendmannschaft trainieren will. Eine der Eigentümerinnen, für die er baut, lädt ihn zum Abendessen ein. Stück für Stück bindet er sich an die Kleinstadt, mit der er nichts mehr zu tun haben wollte. Und nun beginnt das Kaff vor seinen Augen zu leben.
Jan Böttcher erzählt vom Kampf gegen die Windmühlen der Moderne mit besonderem Gespür für die vielen Schwächen und großen Stärken der Menschen.

»Man weiß nicht, ob man Das Kaff sofort verlassen oder für immer dort leben möchte. Alles daran ist komisch: seltsam und zum Lachen.« Bov Bjerg


Familie, Freunde, Erinnerung? Darauf hat Architekt Michael Schürtz nie etwas gegeben. Er ist für die Karriere in die Großstadt gezogen und kehrt nur widerwillig für einen Bauleiterjob in seinen Heimatort zurück. Doch die Menschen kommen ihm näher, als er möchte. Und irgendwann muss er einsehen, dass er nie mehr war als das: ein Nobody aus einem Kaff in der norddeutschen Tiefebene. Und dass sein Leben hier und jetzt beginnen kann.

»Mit viel Witz und leiser Wehmut erzählt Jan Böttcher von der Rückkehr ins Kaff als Rückkehr zum Ich.« Benedict Wells

»Das Kaff zeigt eindrücklich die Unterschiede zwischen Stadt und Land, Oben und Unten, die kulturelle Kluft. Hier wird der Riss spürbar, der die Welt zurzeit spaltet. Wer die Gegenwart verstehen will, muss Jan Böttcher lesen.« Jan Brandt

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Urbat - Die dunkle Gabe
Urbat - Die dunkle Gabe
von: Bree Despain
EPUB ebook MOBI ebook
6,99 €
Der Pferdeflüsterer
Der Pferdeflüsterer
von: Nicholas Evans
EPUB ebook MOBI ebook
7,99 €