Details

Die Poesie des Fußballs


Die Poesie des Fußballs

Von Abwehrschlachten, Schönspielern und Tikitaka
1. Auflage

von: Stefan Krankenhagen, Heiko Rothenpieler, Julian Hennemann, Hans Meyer

14,99 €

Verlag: Aufbau Digital
Format: EPUB
Veröffentl.: 09.03.2018
ISBN/EAN: 9783841214836
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 256

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Poesie ist, wo gefranzelt wird.

Kaum ein Sport hat soviel neudeutsche Poesie erzeugt wie der Fußball. Nirgends sonst treffen sich Stehgeiger, Schwalbenkönige, Kopfballungeheuer, Flankengötter und Paradiesvögel, um mit der Pille den Okocha zu machen und die Abwehrschlacht zu gewinnen, damit sie nicht als Fahrstuhlmannschaft enden.
30 der besten Autoren und Sportjournalisten erläutern mit viel Humor und pikanten Details die Entstehung, Umstände und Urszenen der bekanntesten
Begriffe deutscher Fußballpoesie.

Frank Goosen
Moritz Rinke
Birgit Schönau
Stephan Reich
Holger Gertz
Philipp Winkler
Doris Akrap
Manni Breuckmann.
„Die Poesie des Fußballs“ ist nicht nur ein unterhaltsames Lexikon deutscher Fußballrhetorik, sondern erzählt auch auf unerhörte Weise ein halbes Jahrhundert deutscher Geschichte. Denn mit der Veränderung der Gesellschaft von der Nachkriegszeit bis heute, änderte sich auch der Fußball und die Art, wie darüber gesprochen wurde. Sprach man nach dem Krieg von »Abwehrschlacht« und »Ehrentreffer«, verbindet man die Zeit um die Siebziger vor allem mit dem »Pass in
den freien Raum«. War in den Nachwendejahren der Kohl-Ära meist von »Rumpelfußball« und »Kopfballungeheuern« die Rede, waren die Nullerjahre durch Technisierung geprägt: »Viererkette«, »Taktiktafel« und »Schnittstelle« sind in aller Munde.
„Die Poesie des Fußballs“ ist gleichermaßen Lesevergnügen, Sprach-, Fußball- und Landesgeschichte, kurzum: Der Knigge für alle Couchkommentatoren, Stammtischtrainer und sonstige Experten in Sachen Phrasenschwein.
Poesie ist, wo gefranzelt wird.

Kaum ein Sport hat soviel neudeutsche Poesie erzeugt wie der Fußball. Nirgends sonst treffen sich Stehgeiger, Schwalbenkönige, Kopfballungeheuer, Wadenbeißer und Paradiesvögel, um mit der Pille den Okocha zu machen und die Abwehrschlacht zu gewinnen, damit sie nicht als Fahrstuhlmannschaft enden.
31 der besten Autoren und Sportjournalisten erläutern mit viel Humor und pikanten
Details die Entstehung, Umstände und Urszenen der bekanntesten
Begriffe deutscher Fußballpoesie.

Frank Goosen
Moritz Rinke
Birgit Schönau
Boris Herrmann
Holger Gertz
Philipp Winkler
Doris Akrap
Manni Breuckmann.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Verzweiflung und Verbrechen
Verzweiflung und Verbrechen
von: Jutta Voigt
EPUB ebook MOBI ebook
8,49 €
Was bleiben wird - Ein Gespräch über Herkunft und Zukunft
Was bleiben wird - Ein Gespräch über Herkunft und Zukunft
von: Gregor Gysi, Friedrich Schorlemmer, Hans-Dieter Schütt
ZIP ebook
9,99 €
Alles auf Rot
Alles auf Rot
von: Jan Böttcher, Frank Willmann, Marcus Gruber
EPUB ebook
12,99 €