Details

Der aufblasbare Engel


Der aufblasbare Engel

Roman
1. Auflage

von: Zaza Burchuladze

14,99 €

Verlag: Aufbau Digital
Format: EPUB
Veröffentl.: 14.09.2018
ISBN/EAN: 9783841215963
Sprache: deutsch

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Eine Frage des Glaubens.

Das junge georgische Paar Nino und Niko Gorosia führt aus Langeweile in ihrer Küche eine Geisterbeschwörung durch. Und der Geist erscheint wirklich. Es ist Georges Gurdjieff, der große Esoteriker und Scharlatan des 20. Jahrhunderts. Zur Bestürzung der Gorosias macht er keine Anstalten, wieder zu verschwinden.
Als sie ihn bitten, sich an den Haushaltungskosten zu beteiligen, verfällt Gurdjieff auf seine probaten Mittel: Betrug, Kidnapping, Hypnose. Auf einmal scheint alles möglich, nur eine Frage des Glaubesn, und die Gorosias träumen vom großen Aufstieg.
»Der aufblasbare Engel« erzählt mit feiner Ironie von Schuld ohne Sühne im Georgien der Nullerjahre, wo Erfolg und Kriminalität so eng verbunden sind wie Glauben und Aberglauben.

"Zaza Burchuladze gilt in seiner Heimat als einer der wichtigsten Autoren seiner Generation. Dass er seit einiger Zeit in Berlin lebt, liegt an seinen Gegnern: Religiöse Extremisten verbrannten einst seine Romane und Essays." Spiegel Online
Die Gorosias sind ein ganz normales Paar, sie haben einen Hund, aber keine Kinder, ihre Jugend ist vorbei, sie haben Jobs, die sie ausführen, aber nicht ausfüllen, ihre Liebe ist längst erloschen, doch die Beziehung ist zu bequem und gewohnt, um daran etwas zu ändern. Niko kann in Ruhe seine Nutellabrote essen, Nino ihre Lieblingssendungen schauen. Und dem Hund geht’s auch gut.
Bis plötzlich Georges Gurdjieff mitten in der Küche steht: wilhelminischer Schnurrbart, Glubschaugen, eine Lammfellmütze auf dem Kopf, gekleidet in Jackett und Weste. Hund Foucault ist der Einzige, der Gurdjieff freudig begrüßt.
Als klar wird, dass er so schnell nicht wieder verschwinden wird, richten sie ihm ein Schlaflager ein, und bitten ihn, sich an den Haushaltskosten zu beteiligen. Gurdjieff schlägt vor, den Neureichen Nugsar Tschikobawa zu entführen, der einmal die Woche die Frau mit den vollen Brüsten aus dem Stockwerk über ihnen besucht. Nino und Niko willigen, etwas bange, ein. Sie träumen von dem großen Geld und einem schnellen Aufstieg. Sie ahnen nicht, wie schnell ihre Wünsche in Erfüllung gehen sollen.
George Gurdjieff, wie ihn Zaza Burchuladze erzählt, ist eine feine Hommage an Michael Bulgakows „Meister und Margarita“ und balanciert auf dem schmalen Grat zwischen der Lüge als billigem Schmierfett einer korrupten Welt und der Fiktion als heiligem Wunder- und Überlebensmittel.
2011 wurde „Der aufblasbare Engel“ als bester Georgischer Roman ausgezeichnet.
Eine Frage des Glaubens

Das junge georgische Paar Nino und Niko Gorosia führt aus Langeweile in ihrer Küche eine Geisterbeschwörung durch. Und der Geist erscheint wirklich. Es ist Georges Gurdjieff, der große Esoteriker und Scharlatan des 20. Jahrhunderts. Zur Bestürzung der Gorosias macht er keine Anstalten, wieder zu verschwinden.
Als sie ihn bitten, sich an den Haushaltungskosten zu beteiligen, verfällt Gurdjieff auf seine probaten Mittel: Betrug, Kidnapping, Hypnose. Auf einmal scheint alles möglich, nur eine Frage des Glaubesn, und die Gorosias träumen vom großen Aufstieg.
»Der aufblasbare Engel« erzählt mit feiner Ironie von Schuld ohne Sühne im Georgien der Nullerjahre, wo Erfolg und Kriminalität so eng verbunden sind wie Glauben und Aberglauben.

"Zaza Burchuladze gilt in seiner Heimat als einer der wichtigsten Autoren seiner Generation. Dass er seit einiger Zeit in Berlin lebt, liegt an seinen Gegnern: Religiöse Extremisten verbrannten einst seine Romane und Essays." Spiegel Online

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Nächsten Sommer
Nächsten Sommer
von: Edgar Rai
EPUB ebook MOBI ebook
7,99 €
Der Pferdeflüsterer
Der Pferdeflüsterer
von: Nicholas Evans
EPUB ebook MOBI ebook
7,99 €